Wir nehmen Abschied von Günter Klausch.

Günter Klausch spielte seit 1968 beim 1. FC Union Berlin, nachdem er vor seinem Militärdienst bereits in Halle/Saale als Oberliga-Spieler überzeugt hatte. Für Union absolvierte der Stürmer 171 Pflichteinsätzen und erzielte dabei 14 Treffer.

Klausch verließ Berlin 1974 und schloss sich Stahl Finow an, bevor er 1980 seine aktive Laufbahn beendete.

1981 kam Günter Klausch nach Buchholz und übernahm als Spielertrainer die 1. Herrenmannschaft. Nach der Wende spielte er bei den Alten Herren in Lübars, bis er als Trainer zurück nach Buchholz kam. Ab 2000 spielte Klausch bei uns in der neu gegründeten Ü50 und wechselte 2006 in die Buchholzer Ü60. Zwischenzeitlich übernahm er nochmal die 1. Mannschaft. Bis Mitte 2017 spielte er in der Ü70 des SV Buchholz.

Günter Klausch wurde am 13.11.1944 geboren. Er verstarb nach schwerer Krankheit am 01.02.2018. Die Trauerfeier findet am 02.03.2018 um 12 Uhr auf dem Friedhof Buchholzer Straße in Berlin - Niederschönhausen statt.

 

Wir bedanken uns für das Bildmaterial bei Familie Klausch und beim 1. FC Union Berlin e.V.. 

Bürozeiten

Freitag 12 Uhr bis 13Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

BFV Amtliche Mitteilungen

Besucher seit 01.2018

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Sportverein Buchholz e.V. Berlin, letzte Änderung am 13.02.2018